home
 
Herzlich willkommen auf der Webseite von Fencing Sports
Fechtausrüstung zu unschlagbaren Preisen
 
Ihr Schweizer Fechtsport-Ausrüster
Lassen Sie sich von unserem breiten Sortiment an Fechtmaterial bestechen
   
 

Kampfrichter


Verstösse und Strafen

   Verstoß    1. Verstoß  2. Verstoß  jeder weitere Verstoß
1. Gruppe          
1,1 Verlassen der Bahn ohne Erlaubnis t.18.6      
1,2 Körper an Körper (Florett und Säbel) (*) t.20.2      
1,3 Körper an Körper, um einen Treffer zu vermeiden (*) t.20.3; t.63.2      
1,4 Dem Gegner den Rücken zuwenden (*) t.21.2      
1,5 Abdecken der gültigen Trefferfläche (*) t.22.2; t.49.1; t.72.2      
1,6 Elektrische Teile berühren/ anfassen (*) t.22.3      
1,7 Seitliches Verlassen der Bahn, um einen Treffer zu vermeiden t.28.3      
1,8 Missbräuchliches Unterbrechen des Kampfes t.31.2      
1,9 Nicht genormtes Material/ Bekleidung. Nichtbeachtung der Normen bezüglich der Klingenspitze. Nichtvorhandensein einer regelkonformen Ersatzwaffe oder eines solchen Ersatzkörperkabels t.45.1/2/3.a)ii; t.86.4      
1,1 Die Waffe auf die Bahn setzen, um sie gerade zu biegen t.46.2/3; t.61.2/3; t.70.6      
1,11 Bei Florett und Degen: Stoßen/ Biegen/ Schleifen/ Schlagen der Klinge auf der Bahn t.46.2/3; t.61.2/3      
1,12 Kontakt der Waffe mit der E-Weste (*) t.53.3      
1,13 Beim Säbel: Schlag mit der Glocke (*), Schritt vor , Flèche und jede Vorwärtsbewegung mit gekreuzten Beinen oder Füßen (**) t.70.3; t.75.5      
1,14 Ungehorsam t.82.2; t.84      
1,15 Nicht regelkonforme Haartracht t.86.2      
1,16 Rempelei, ungeordnetes Fechten (*), Hochheben der Maske vor dem Kommando „Halt“, Entkleiden auf der Bahn t.86.3; t.87.2/7/8      
1,17 Anormale Bewegungen (*), brutale Stöße oder erzielte Treffer im Fallen oder danach t.87.2      
1,18 Passivität t.87.4/5/6      
1,19 Ungerechtfertigte Reklamationen t.122.2/4      
2. Gruppe
2,1 Benutzen des waffenfreien Armes/ der waffenfreien Hand (*) t.22.1      
2,2 Bitte um eine Pause unter Vortäuschung einer unerkannten Verletzung        
2,3 Fehlen der Kontrollmarke (*) t.45.3 a) i      
2,4 Fehlen des Namens auf dem Rücken, Fehlen des Nationalitätenkennzeichens (falls obligatorisch bei Weltcups und Zonenwettbewerben) t.45.4 a), b) ii      
2,5 Absichtlicher Treffer außerhalb vom Gegner t.53.2; t.66.2      
2,6 Brutales, gefährliches oder rachsüchtiges Vorgehen, Schlag mit der Glocke oder mit dem Griff t.87.2; t.103; t.105.1      
3. Gruppe
3,1 Fechter stört die Ordnung auf der Bahn (2) t.82.3; t.83; t.96.2      
3,2 Unfairer Kampf (*) t.87.1      
3,3 Verstoß gegen die Werbevorschriften Werbung      
3,4 Alle Personen, die die Ordnung an der Bahn stören t.82.3/4; t.83; t.96.3; t.118.3; t.188.4      
4. Gruppe
4,1 Verwendung von elektronischen Kommunikationsmitteln, die es dem Fechter ermöglichen, Anweisungen während des Kampfes zu erhalten t.43.1.f; t.44.2; t.45.3.a).vi      
4,2 Gefälschte oder ausgetauschte Kontrollmarken t.45.3.a) iii) iv)      
4,3 Präpariertes Material zur fälschlichen Trefferanzeige oder Nichtfunktionieren des Meldegerätes t.45.3.a) v)      
4,4 Verweigerung des Kampfes mit einem regulär eingeschriebenen Fechter t.85.1      
4,5 Verstoß gegen den sportlichen Geist t.87.2; t.105.1      
4,6 Verweigerung des Fechtergrußes vor Gefechtsbeginn oder nach dem letzten Treffer t.87.3      
4,7 Bevorteilung des Gegners, Absprache mit dem Gegner t.88; t.105.1      
4,8 Absichtliche Brutalität (*) t.105.1      
4,9 Doping t.127      

 

Gelbe Karte: Verwarnung gültig für das Gefecht. Begeht ein Fechter einen weiteren Fehler der 1. Gruppe, nachdem er eine rote Karte erhalten hat, folgt die zweite rote Karte
Rote Karte: Straftreffer
Schwarze Karte: Ausschluss vom Wettkampf. Suspendierung für den Rest des Turniers und zwei Monate Sperre in derlaufenden Saison oder danach (1. Oktober Junioren-WM und 1. Januar Aktiven-WM) Erhält ein Fechter eine Schwarze Karte der 3. Gruppe, muss er vorher eine rote Karte erhalten haben.
Ausschluss (1), (2): (1) vom Wettkampfort
(2) in schwereren Fällen kann der Kampfrichter die Person sofort vom Wettkampfort verweisen
(*): Annulation des Treffers des schuldhaften Fechters

 


Lizenzhinweis


 
 
© Visunia GmbH
cms website by visunia.com